Meldungen von Wiesenweihenbeobachtungen

Hiermit fängt alles an. Wir wenden uns hierbei an versierte Kenner der Natur, wie Naturfreunde, Fotografen, Landwirte, Jäger und Förster. Bitte melden Sie uns Ihre Beobachtungen. Besonders wichtig und hilfreich sind Beobachtungen im April und Mai vor dem Beginn des Nestbaus oder der Brutzeit. Wenn wir bis dahin, mit Ihrer Hilfe, Brutpaare finden, können wir die Nester wirkungsvoll schützen. Bitte rufen Sie uns möglichst umgehend an, wenn Sie glauben ,eine Wiesenweihe gesehen zu haben (03344/41760) oder schreiben Sie uns eine Email.

Die wichtigsten Akteure des Wiesenweihenschutzes in Nordostdeutschland sind:

Simone Müller   mueller.oderbruch@telta.de   Tel.: 033366-53815 (bei Eberswalde)
Ronny Müller   mueller.oderbruch@telta.de   Tel.: 033366-53815 (bei Eberswalde)
Klaus-Dieter Gierach   dietergierach@gmx.de   Tel.: 03544-557505 (Luckau)
Franco Ehlert   pigargo@aol.com   Tel.: 0173 9011115 (Münchenberg)

Bitte rufen Sie eine der genannten Personen an, um uns Ihre Beobachtungen zu melden.

Sollten Sie einen der oben Genannten nicht erreichen, so wenden Sie sich bitte an unser Büro. Frau Köhler oder Herr Malchow werden Ihnen weiterhelfen: Tel.: 03344/41760, Email: dmalchow@oderland.de.

Klaus-Dieter Gierach
Simone Müller